Marketing Ideen
Informationen und Erklärungen zum Thema Marketing
Marketingausrichtungen

Das Marketing selbst untergliedert sich nochmals in mehrere verschiedene Ausrichtungen, die neben dem Beschaffungsmarketing und dem Absatzmarketing auch einige andere Ausrichtungen enthalten, welche aber nicht direkt einer Leistungserstellung oder einer Vermarktung von Leistungen zuzuordnen sind und deshalb auch noch zu den beiden erstgenannten klassischen Ausrichtungen zählen.

Das Absatzmarketing alleine ist schon sehr umfassend, denn es befasst sich neben dem Konsumgütermarketing und dem Dienstleistungsmarketing auch noch mit vielen anderen einzelnen Marketing Bereichen, bei denen es aber immer nur darum geht, eine Ware welcher Art auch immer, gut zu vermarkten. Dienstleistungen gehören ebenfalls dazu.

Das Beschaffungsmarketing befasst sich im Gegensatz zum Absatzmarketing nicht damit etwas zu verkaufen, sondern mit allen Bereichen, die auf die Beschaffung verschiedener Waren ausgerichtet sind. Das Beschaffungsmarketing muss also in jedem Unternehmen, in dem es ein Absatzmarketing gibt, ebenfalls präsent sein, da eben nur wo auch Waren eingekauft werden, welche verkauft werden können. Marketingausrichtungen, die nicht zu den beiden klassischen Arten des Marketings gehören sind zum Beispiel das Marketing nach innen, Non Profit Marketing und Marketing und Kommunikationskaufleute. Bei Unternehmen, die ein erfolgreiches Marketing nach innen betreiben ist vor allem fest zu stellen, dass die Loyalität der Mitarbeiter zum Unternehmen selbst wesentlich höher liegt, was sich positiv auf deren Arbeit und somit auf die Qualität der Güter auswirkt.
Beim Non Profit Marketing geht es zumindest primär nicht um die Verbesserung der Gewinnspanne, sekundär allerdings schon. Non Profit Marketing wird von Organisationen betrieben, bei denen man zwar so gesehen nicht direkt etwas kaufen kann, aber die Möglichkeit hat, gegen Geld Leistungen zu erhalten. Ein Beispiel wären Altenheimen und anderen Organisationen dieser Art, aber auch Vereine, die durch Non Profit Marketing neue Mitglieder und somit deren Beiträge gewinnen können.

Der Marketing und Kommunikationskaufmann ist den Marktschreiern gleich zu setzen, die nur mit ihrem Schreien auf Märkten die Kunden heranlocken und Sonderangebote anpreisen. Einen Marketing und Kommunikationskaufmann findet man in praktisch jedem größeren Einkaufszentrum, wo sie an Ständen die Menschen beim Einkauf ansprechen und ihnen ein besonders günstiges und gutes Produkt anpreisen. Obwohl die Menschen während des Einkaufes häufig unter Stress stehen und gar nicht angesprochen werden wollen ernten solche Kaufleute selten unfreundliche Antworten. Vielmehr beherrschen sie es fast schon perfekt Menschen in gute Laune zu versetzen, Späße zu machen und ganz nebenbei das Produkt an zu preisen.

So hat jede Ausrichtung des Marketings ihre Vor- und Nachteile, so dass jedes Unternehmen für sich entscheiden muss, welche verschiedenen Ausrichtungen sich eignen und wie man das Marketing organisieren sollte. Doch bei weitem nicht jeder Unternehmer kann sich auch jeder Ausrichtung des Marketings ganz nach belieben bedienen.
Manche Ausrichtungen eignen sich zu einem bestimmten Zweck überhaupt nicht beziehungsweise nur sehr wenig. Ein Dienstleister beispielsweise muss zwar in einem gewissen Maße das Beschaffungsmarketing anwenden, um an sein Arbeitsmaterial zu kommen, hier ist aber das Absatzmarketing viel wichtiger und muss dementsprechend auch großzügiger betrieben werden, damit die Dienstleistung von Kunden angenommen und verlangt wird.